Ehrenamtlich, unentgeltlich - politisch und konfessionell nicht gebunden.
Betreute Einrichtungen

Hochtaunuskliniken in Bad Homburg und Usingen

  • Empfangsdienst im Krankenhaus –vormittags von montags bis freitags
  • Persönliche Gespräche mit den Patienten und Betreuung auf dem Weg zu den Untersuchungen
  • Erledigung von privaten Angelegenheiten außerhalb der Kliniken
  • Versorgung der Patienten mit Büchern aus der eigenen Bibliothek
  • Ferner betreiben wir täglich von 14:30 bis 16:30 Uhr im 8. Stockwerk der Bad Homburger Hochtaunus-Kliniken für Patientinnen und Patienten sowie Besucher und Angehörige ein Café

Wicker-Klinik

  • Persönliche Gespräche und Betreuung von Patienten
  • Spaziergänge und Ausfahrten mit dem Rollstuhl sowie Besorgungen

8 Altenheime in Bad Homburg und Oberursel

  • Intensive Betreuung einzelner Heimbewohner, auch auf den Pflegestationen
  • Gedächtnistraining
  • Individuelle Hilfe bei Alltagsangelegenheiten, Arztbesuche, Spaziergänge, Näharbeiten, Bingo-Nachmittage, Ausrichtung von Geburtstagsfeiern etc.
  • Bedienen in der Cafeteria und im Kiosk
  • Unterstützung bei allen Festivitäten und Ausflügen der einzelnen Häuser

Ein Behindertenheim in Friedrichsdorf

  • Geduldige Zuwendung
  • Begleitung bei Spaziergängen und bei Besorgungen, Friseurbesuchen etc.
  • Ausrichtung von Kaffee-Nachmittagen

„Haus am Mühlberg“ in Bad Homburg (Einrichtung für Obdachlose)

  • wöchentliche Geldspende für Lebensmittel

Bad Homburger Tafel Hochtaunuskreis

  • Seit Oktober 2007 haben einige Grüne Damen die Sortierung und Ausgabe der gespendeten Lebensmittel für Bedürftige mit übernommen

Landgräfliche Stiftung von 1721 Bad Homburg v.d. Höhe

  • Die landgräfliche Stiftung wird von den Grünen Damen Hochtaunus jährlich finanziell unterstützt

Spendenkonto für Unterstützung

  • Spendenkonto Taunussparkasse Bad Homburg IBAN DE62 5125 0000 0018 1134 81